Die Bezeichnung der konsonantischen Palatalitaet im Altkirchenslavischen.

Das Ziel der vorliegenden Untersuchung ist es, die schriftliche Wiedergabe der konsonantischen Palatalitätskategorie unter Berücksichtigung der urkirchenslavischen Rekonstruktionsphase und der arealen Ausbreitung der beiden Schriftarten zu beschreiben. Zum einen ist eine Rekonstruktion der Urglago...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Author / Creator:Nuorluoto, Juhani.
Imprint:Bern Peter Lang International Academic Publishers 19940101.
Description:1 online resource (138)
Language:German
Subject:Linguistics.
URL for this record:http://pi.lib.uchicago.edu/1001/cat/bib/12651258
Hidden Bibliographic Details
ISBN:9783876905051
3876905052
Notes:German.
Summary:Das Ziel der vorliegenden Untersuchung ist es, die schriftliche Wiedergabe der konsonantischen Palatalitätskategorie unter Berücksichtigung der urkirchenslavischen Rekonstruktionsphase und der arealen Ausbreitung der beiden Schriftarten zu beschreiben. Zum einen ist eine Rekonstruktion der Urglagolica durchzuführen, was vor allem der Festlegung des ursprünglichen Zeicheninventars und des entsprechenden orthographischen Usus dient. Zum anderen sind die Gegebenheiten der handschriftlichen Überlieferung zu interpretieren.