Deutsch-israelische Schulbuchempfehlungen

Open Access - frei verfügbare elektronische AusgabeDieses Werk ist als Open Access-Publikation im Sinne der Creative Commons-LizenzBY-NC-ND International 4.0 (»Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen«) unter der DOI 10.14220/9783737004381 erschienen. Um eine Kopie dieser Lizenz zu s...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Edition:2. Auflage
Imprint:Göttingen Vandenhoeck & Ruprecht, V&R unipress 2017
Description:Online-Ressource.
Language:German
Series:Eckert. Expertise 5
Eckert. Expertise 5
Subject:Israelbild
Judenvernichtung
Geografieunterricht
Geschichtsunterricht
Sozialkundeunterricht
Schulbuch
Deutschlandbild
Deutschland
Israel
Format: E-Resource Book
URL for this record:http://pi.lib.uchicago.edu/1001/cat/bib/12514268
Hidden Bibliographic Details
Other authors / contributors:Deutsch-Israelische Schulbuchkommission, . Herausgeber
Notes:Erscheinungsjahr der gedruckten Ausgabe des Digitalisats: 2016
Archivierung/Langzeitarchivierung gewährleistet
Summary:Open Access - frei verfügbare elektronische AusgabeDieses Werk ist als Open Access-Publikation im Sinne der Creative Commons-LizenzBY-NC-ND International 4.0 (»Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen«) unter der DOI 10.14220/9783737004381 erschienen. Um eine Kopie dieser Lizenz zu sehen, besuchen Sie http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/.Zum 50-jährigen Jubiläum der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Israel legt die Deutsch-Israelische Schulbuchkommission ihre neuen Empfehlungen vor. Wissenschaftler, Fachdidaktiker, Pädagogen und Bildungspolitiker aus beiden Ländern untersuchten über 400 Schulbücher der Fächer Geschichte, Geographie und Sozialkunde im Hinblick auf die Darstellung des jeweils anderen Landes. Die aus den Schulbuchanalysen abgeleiteten Empfehlungen zielen auf eine inhaltliche und didaktische Revision der Israel- und Deutschlanddarstellung in zukünftigen Lehrwerken, um kommenden Schülergenerationen ein der Wirklichkeit entsprechendes Bild des anderen Landes, seiner Geschichte und Gesellschaft mit auf den Weg zu geben.; In time for the fiftieth anniversary of the commencement of diplomatic relations between Germany and Israel, the German-Israeli Textbook Commission issued a new set of recommendations. Over a period of four years, a group of academics, teaching specialists, educational practitioners and policymakers from both countries worked together to analyse depictions of the other country in over 400 history, geography and social studies textbooks in use in Germany and Israel. The recommendations the experts have made on the basis of the analysis seek to promote revisions in the content and educational approaches used in depictions of Israel/Germany in future textbooks; the hope is that these books will contain realistic images of the other country, its history and society. The Israeli-German discussions on textbooks were coordinated by the Georg-Eckert Institute for International Textbook Research in Braunschweig, Germany, and the Mofet Institute of Research, Curriculum and Program Development for Teacher Educators in Tel Aviv.
Target Audience:Ohne Altersbeschränkung
Standard no.:10.14220/9783737007009
urn:nbn:de:101:1-201612233218