Reformation und Bücher : Zentren der Ideen - Zentren der Buchproduktion /

Saved in:
Bibliographic Details
Imprint:Wiesbaden : Harrassowitz Verlag in Kommission, 2020.
©2020
Description:232 pages : illustrations, facsimiles ; 25 cm
Language:German
English
Series:Wolfenbütteler Schriften zur Geschichte des Buchwesens, 0724-9586 ; Band 51
Wolfenbütteler Schriften für Geschichte des Buchwesens ; 51.
Subject:Trubar, Primož -- 1508-1586
Ungnad zu Sonneck, Hans -- 1493-1564
Association Mitteleuropa
Bibliothek
Book industries and trade -- Europe -- History -- 16th century.
Printing -- Europe -- History -- 16th century.
Reformation -- Europe.
Book industries and trade.
Printing.
Reformation.
Buchdruck
Buchherstellung
Kroatisch
Reformation
Rezeption
Slowenisch
Europe.
Bad Urach
Deutsches Sprachgebiet
Osteuropa
History.
Format: Print Book
URL for this record:http://pi.lib.uchicago.edu/1001/cat/bib/12383080
Hidden Bibliographic Details
Other authors / contributors:Seidler, Andrea, 1955- editor.
Monok, István, editor.
ISBN:9783447112710
3447112719
Notes:Includes bibliographical references and index.
German; one contribution in English.
Summary:Zahlreiche Publikationen beschäftigten sich rund um das Luther-Jahr 2017 mit Zentren der Reformation, den sie gestaltenden Persönlichkeiten und deren Zusammenarbeit mit Druckern und Verlegern. Die neue Kommunikationspolitik der Reformation wurde und wird intensiv diskutiert.0Doch welchen Einflüssen verdankte sich die thematische Ausrichtung der Bucheditionen in den Zentren der Reformation? Wann und wie veränderte sich die den humanistischen Ideen folgende Editionspraxis, um auf eine neue, in Konfessionsfragen Stellung beziehende Richtung zuzusteuern? Wie vollzog sich dieser Wandel in produktiven Zentren wie Wittenberg, Heidelberg, Zürich, Basel und in den Kulturen, die diese Einflüsse rezipierten wie z.B. in Schlesien, im Baltikum, im Königreich Ungarn und in Siebenbürgen? Wie reagierte die katholisch geprägte Welt auf diese Herausforderung? Was behielt sie aus der humanistischen Tradition bei, was adaptierte sie von der protestantischen Seite, worin blieb sie veränderungsresistent? Und wie spiegelt sich nun die rasche Rekatholisierung in Europa in der Buchgeschichte? Band 51 der Wolfenbütteler Schriften zur Geschichte des Buchwesens, Kompendium einer Tagung des Wolfenbütteler Arbeitskreises für Bibliotheks-, Buch- und Mediengeschichte, sucht mit Beiträgen namhafter europäischer Buchhistoriker Antworten auf diese Fragen.

Regenstein, Bookstacks

Loading map link
Holdings details from Regenstein, Bookstacks
Call Number: Z291.3.R44 2020
c.1 Available Loan period: standard loan  Scan and Deliver Request for Pickup Need help? - Ask a Librarian