Professionalität und Organisation /

Saved in:
Bibliographic Details
Imprint:Wiesbaden : Springer VS, [2016]
Description:1 online resource (vi, 259 pages)
Language:German
Series:Edition Professions- und Professionalisierungsforschung ; Band 6
Edition Professions- und Professionalisierungsforschung ; Bd. 6.
Subject:Social work administration.
Professional ethics.
POLITICAL SCIENCE -- Public Policy -- Social Services & Welfare.
SOCIAL SCIENCE -- Human Services.
Professional ethics.
Social work administration.
Electronic books.
Format: E-Resource Book
URL for this record:http://pi.lib.uchicago.edu/1001/cat/bib/11253799
Hidden Bibliographic Details
Other authors / contributors:Busse, Stefan, 1957- editor.
Ehlert, Gudrun, 1958- editor.
ISBN:9783658073343
3658073349
9783658073336
Notes:Includes bibliographical references.
Online resource; title from PDF title page (EBSCO, viewed March 24, 2016).
Other form:Print version: Busse, Stefan. Professionalität und Organisation. Wiesbaden : Springer Fachmedien Wiesbaden, ©2016 9783658073336
Standard no.:10.1007/978-3-658-07334-3
Table of Contents:
  • Inhalt; Einleitung: Professionelles Handeln in Organisationen; Literatur; Zur Verfl echtung von Professionalität und Organisation
  • eine theoretisch-empirische Refl exion anhand eines ethnographischen Forschungsprojektes ; 1 Theoretisch-empirischer Zugang: Das Figurationskonzept von Elias; 2 Die empirische Erschließung von Figurationen am Beispiel von Vergemeinschaftungsprozessen von Jugendlichen im stationären Kont; 3 Professionalität als Ergebnis von Verflechtungsordnungen in Organisationen; Literatur.
  • Professionalität in der Jugendhilfe aus organisationskultureller Perspektive. Versuch einer Verknüpfung von Struktur- und Handlungstheorie 1 Organisation und Profession in der Jugendhilfe
  • Theoretische Zugänge; 2 Eine Jugendwohngruppe als Organisationskultur; 2.1 Geschichte, Konzeption und aktuelle Form der Einrichtung; 2.2 Möglichkeitsräume (in) der Einrichtung, die den Adressat_innen Handlungsmächtigkeit eröffnen; 2.3 Zusammenfassende Darstellung; 3 Ivrahim
  • Biographische Passung zwischen individuellem Selbst und organisationskulturellen Rahmenbedingungen; 3.1 Biographischer Hintergrund.
  • 4 Zwischen Akteur und Struktur
  • Passungsverhältnisse als Modellierung von agency in Organisationen der JugendhilfeLiteratur; Organisation und Biographie als Herausforderung professioneller Praxis; 1 Einleitung; 2 Professionelles Handeln im "Krankenhaus"
  • ein Spannungsfeld zwischen "Organisation" und "Biographie"; 3 Organisationen als Interaktionsarrangements; 4 Biographie als Interaktionsstörung für professionelle Praxis; 5 Professionelles Handeln zwischen Organisationsweisen und nutzer_innenorientierten Biographiebezug.; Literatur.
  • "Soziologie der Gelegenheit" in der Psychiatrie. Zum Verhältnis von Professionalität Sozialer Arbeit und Organisation 1 Professionalität und Organisationen; 1.1 Eine Situation als Gegenstand mikrosoziologischer Analyse; 1.2 Erstgesprächssituation in der Anamnese Sozialer Arbeit; 1.3 Interaktion als gemeinsam hergestellte Wirklichkeit; 2 Gesprächsanalyse zur Rekonstruktion einer Situation; 2.1 Kontextualisierung des Erstgesprächs; 2.2 Wirksamwerden der Organisation im Erstgespräch mit Frau Dubach; 3 "Sozialstatus bei Klinikeintritt"; 4 Organisation als Bedingung und Folge von Interaktionen.
  • 4.2 Soziale Arbeit und Organisation aus sozialtheoretischer Sicht4.3 Umgang mit Paradoxien professionellen Handelns; 5 Fazit; Literatur; "Und ich soll mir da keine Gedanken machen ..." Rekonstruktion der Subjektperspektive von demenziell Frühbetroffenen. Schlussfolgerungen zur Wirkmächtigkeit von Organisationsmustern ; 1 Einleitung; 2 Was heißt Frühdemenz?; 3 Interaktionsbeschreibungen; 3.1 Anmerkungen
  • wie wird erzählt?; 3.2 Anmerkungen
  • was wird erzählt? Wie erleben Betroffene/Angehörige Diagnosesituationen?; 3.3 Professionelle beziehen sich auf Testverfahren.